Allgemeine Geschäftsbedingungen Krieler Welle Sabine Daus Krieler Straße 15 50935 Köln-Lindenthal

Teilnahmebedingungen zur Buchung eines Kurses für Kinder

1. Gesundheit: Jeder kann am Schwimmunterricht teilnehmen, sofern keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie, dass Ihr Kind zu Beginn des Kurses frei von ansteckenden Krankheiten und körperlich belastbar ist. Im Zweifel sprechen Sie bitte mit Ihrem Kinderarzt. Kursrelevante und/oder gesundheitliche Einschränkungen müssen der Kursleitung mitgeteilt werden. 2. Anmeldung: Mit der Anmeldung kommt ein Vertrag zustande, der zur Zahlung der Kursgebühren verpflichtet. Der Anmeldende erkennt mit seiner Unterschrift die Teilnahmebedingungen an. Mündliche Vereinbarungen bedürfen für ihre Gültigkeit der schriftlichen Form. 3. Zahlung: Die Kursgebühr muss in voller Höhe spätestens 7 Tage nach Anmeldung auf unser Konto eingegangen sein. 4. Rücktritt: Ein schriftlicher Rücktritt ist bis zu 2 Wochen vor Kursbeginn möglich: Eine Bearbeitungsgebühr von 25,- Euro ist in diesem Fall fällig. Bei einem späteren Rücktritt oder Nichterscheinen wird die gesamte Kursgebühr berechnet. Ein Ersatzeilnehmer wird gerne angenommen. Die Ab-/Um-meldung erfolgt schriftlich. 5. Ausfall: Nicht wahrgenommene Termine von Kursteilnehmern werden nicht rückerstattet und können nicht nachgeholt werden. Ausnahme: Bei krankheitsbedingter Kursunterbrechung (mehr als die Hälfte des gesamten Kurses an aufeinander folgenden Wochen) wird die Hälfte der versäumten Termine für den nächsten Kurs gutgeschrieben. Die Krankheit ist durch ein ärztliches Attest zu bescheinigen. Geld wird nicht rückerstattet. 6. Haftung: Die Kursteilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Die Krieler Welle haftet nur für Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens der Kursleitung entstehen. Der Teilnehmer haftet für Schäden, die er selber verursacht hat. Änderungen bleiben vorbehalten. 7. Hausordnung: Die Hausordnung der Krieler Welle ist zu beachten (siehe Aushang). Die Schwimmhalle darf nur in Anwesenheit der Kursleitung betreten werden. Zuschauer dürfen nur in geeigneter Badebekleidung und nach Absprache mit der Kursleitung die Schwimmhalle betreten. 8. Schlussbestimmung: Sollte eine der Bedingungen nichtig oder unwirksam sein, so bleibt der restliche Vertrag sowie die weiteren Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. Anstelle nichtiger oder unwirksamer Bedingungen treten die gesetzlichen Bedingungen ein.

(Stand: 01.11.2019)

Teilnahmebedingungen zur Buchung eines Kurses für Erwachsene Aquasport und Schwimmen

1. Gesundheit: Jeder kann am Unterricht teilnehmen, sofern keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie,dass Sie zu Beginn des Kurses frei von ansteckenden Krankheiten und körperlich belastbar ist. Im Zweifel sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt. Kursrelevante und/oder gesundheitliche Einschränkungen müssen der Kursleitung mitgeteilt werden. 2. Anmeldung: Mit der Anmeldung kommt ein Vertrag zustande, der zur Zahlung der Kursgebühren verpflichtet. Der Anmeldende erkennt mit seiner Unterschrift die Teilnahmebedingungen an. Mündliche Vereinbarungen bedürfen für ihre Gültigkeit der schriftliche Form. 3. Zahlung: Die Kursgebühr muss in voller Höhe spätestens 7 Tage nach Anmeldung auf unser Konto eingegangen sein. 4. Rücktritt: Ein schriftlicher Rücktritt ist bis zu 2 Wochen vor Kursbeginn möglich: Eine Bearbeitungsgebühr von 25,- Euro ist in diesem Fall fällig. Bei einem späteren Rücktritt oder Nichterscheinen wird die gesamte Kursgebühr berechnet. Ein Ersatzeilnehmer wird gerne angenommen. Die Ab-/bzw. Ummeldung erfolgt schriftlich. 5. Ausfall: Nicht wahrgenommene Termine von Kursteilnehmern werden nicht rückerstattet und können nicht nachgeholt werden. Ausnahme: Bei krankheitsbedingter Kursunterbrechung (mehr als die Hälfte des gesamten Kurses in aufeinander folgenden Wochen) wird die Hälfte der versäumten Termine für den nächsten Kurs gut geschrieben. Die Krankheit ist durch ein ärztliches Attest zu bescheinigen. Geld wird nicht rückerstattet. 6. Haftung: Die Kursteilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Die Krieler Welle haftet nur für Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens der Kursleitung entstehen. Der Teilnehmer haftet für Schäden, die er selber verursacht hat. Änderungen bleiben vorbehalten. 7. Hausordnung: Die Hausordnung der Krieler Welle ist zu beachten (siehe Aushang). Die Schwimmhalle darf nur in Anwesenheit der Kursleitung betreten werden. 8. Schlussbestimmung: Sollte eine der Bedingungen nichtig oder unwirksam sein, so bleibt der restliche Vertrag sowie die weiteren Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. Anstelle nichtiger oder unwirksamer Bedingungen treten die gesetzlichen Bedingungen ein. Stand: 01.11.2019

  • Wir führen Badebekleidung für Babys und Kinder von Sanetta, Lego, Steiff, Aqua Lung und Schiesser.
  • Sie bekommen auch bei uns aktuelle Badebekleidung für Damen der Marke Aqua-Lung.